Spaß am lernen

Schwerpunkt des Kurses ist die systematische Erweiterung des Wortschatzes durch den Einsatz von kindgerechten Methoden. Dafür gibt es pro einjährigen Kurs drei Themenschwerpunkte, in welchen sich die Kinder fantasievoll und spielerisch mit neuen Wortfeldern auseinandersetzten. Ein wesentliches Kriterium beim Spracherwerb ist Wiederholung und Anwendungsmöglichkeit. Folglich ist der gesamte Kurs so strukturiert, dass wir immer wieder auf bereits erworbene Vokabeln zurückkommen werden.   

 

Bei der Auswahl der Vermittlungsmethoden wurde ein Medienmix gewählt, um zum einen die Zeit vor dem Monitor zu verkürzen und zum anderen die Vorzüge anderer Vermittlungsmethoden zu nutzen.

Der Einsatz von Audio-Dateien soll insbesondere das aktive Zuhören, sowie die Konzentrationsfähigkeit fördern. 

Videosequenzen erleichtern das Aufnehmen von neuen Inhalten und somit auch Vokabeln durch die visuelle Darstellbarkeit des Besprochenen. Außerdem festigt es die Bindung zwischen den Kindern und mir, da sie mich zweimal die Woche sehen. Die wöchentlichen Live-Sitzungen mit anderen Kindern zusammen erlauben ein gemeinsames Sprechen, Spielen und Entdecken. Hier kann jedes Kind frei sprechen und in den Dialog mit anderen deutschsprachigen Kindern kommen, was die Identifikation mit Deutsch erhöht. Die analogen Arbeitsmittel wie Arbeitsblätter, Bastelbögen und Spiele helfen Ihnen als Familie Sprachanlässe zu finden und das Kind zum selbstständigen Beschäftigen mit der Sprache zu motivieren. Außerdem haben Studien gezeigt, dass handschriftliches Schreiben und manuelle Tätigkeiten die Gehirnentwicklung von Kindern positiv beeinflussen. 

 

Auf diese Weise kommen pro Woche ungefähr zweieinhalb Stunden Beschäftigung mit der deutschen Sprache zusammen, in denen gehört, gesehen, geschrieben, gesprochen und gebastelt wird. 

 

Grammatikalische Strukturen werden im Rahmen dieses Kurses nur nebensächlich besprochen, da im Grundschulalter vor allem das Erwerben graphotaktischer Muster für den Schriftspracherwerb relevant ist. Diese unbewussten statistischen Lernprozesse festigen sich durch kontinuierliches Wiederholen, Anwenden und Erkennen. Besonders geeignet sind dafür Texte in Gedichtform oder Liedertexte, welche durch einen regelmäßigen Rhythmus, sowie Reimform einfacher speicherbar und abrufbar sind. 

©2020 Planet Wortschatz.